Prophylaxe in Rheinfelden

Mithilfe modernster zahnmedizinischer Technik können wir heutzutage viele Schäden an natürlichen Zähnen beheben oder fehlende Zähne mit naturnahen Implantaten ersetzen. Dennoch sind die eigenen Zähne die besten Werkzeuge, und der Zahnerhalt hat immer oberste Priorität. Wir beraten Sie zu professionellen Prophylaxe-Maßnahmen in Rheinfelden in unserer Zahnarztpraxis.

Prophylaxe bei Kindern – individuelle Vorsorge in Rheinfelden

Die optimale Zahnpflege sowie Prophylaxe sollten schon im Kindesalter verankert werden. Bereits für Säuglinge gibt es weiche Fingerbürsten, um sie an das Gefühl des Zähneputzens zu gewöhnen. Im Kleinkindalter sollte das Zähneputzen morgens und abends bereits Routine sein.

Frühzeitig zum Zahnarzt – weil Vorsorge so wichtig ist

Ab dem ersten Zähnchen können Eltern mit ihrem Kind ein- bis zweimal jährlich den Zahnarzt aufsuchen. Unser Prophylaxe-Team in Rheinfelden freut sich auf kleine und große Patienten. Sie als Eltern erhalten eine Einschätzung zur Kariesgefahr für Ihr Kind und bekommen bei Bedarf Tipps zur Ernährung und Zahnpflege.

Je früher das Kind an die regelmäßigen Zahnarztbesuche herangeführt wird, desto schneller fasst es Vertrauen und hat keine Angst vor der Untersuchung. Ein wichtiger Grundstein für die weitere Prophylaxe im Jugendlichen- und Erwachsenenalter.

Auch das Einfärben von Belägen kann hilfreich sein, um zu sehen, wie gut die Zähne tatsächlich durch das Kind selbst bzw. durch die Eltern geputzt werden und wo es Verbesserungspotenzial gibt. All das geschieht schonend und schmerzfrei. Gern beraten wir Sie umfassend zur kindgerechten Individualprophylaxe. Unser Praxisteam in Rheinfelden freut sich auf Ihren Anruf unter 07623 32 96.

Prophylaxe für erwachsene Patienten – was gehört dazu?

Zweimal jährlich können Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch auf Schäden und Entzündungen untersuchen lassen. Das Team um Zahnarzt Jürgen Schophaus nimmt Ihren Mundraum unter die Lupe und bespricht mit Ihnen zum Beispiel auch Risiken durch Zähneknirschen. Die Krankenkasse übernimmt einmal pro Jahr die Entfernung von Zahnstein, der fast bei allen Patientinnen und Patienten entsteht, vor allem aber durch den übermäßigen Genuss von Kaffee und Zigaretten.

Wie auch bei Kindern können wir im Rahmen der Prophylaxe in unserer Praxis in Rheinfelden Zahnbeläge bei Erwachsenen einfärben, um festzustellen, welche Stellen beim Zähneputzen nicht gut erreicht werden und wo sich Parodontose bilden könnte. Oftmals hilft eine Veränderung der Zahnputztechnik oder womöglich auch eine andere Zahnbürste dabei, eine deutliche Verbesserung zu erreichen.

Die Erfassung des Mundhygienestatus‘ ist sinnvoll, um einen Vorher-Nachher-Vergleich erstellen zu können und zu überprüfen, ob Prophylaxemaßnahmen zu einer Verbesserung geführt haben.

Die professionelle Zahnreinigung – Kernstück der Prophylaxe

Zur gründlichen Entfernung von Belägen, Zahnstein und Verfärbungen ist die professionelle Zahnreinigung (PZR) das bewährte Mittel. Schonend werden die Zähne und die schwer erreichbaren Zahnzwischenräume gereinigt – dies macht sich auch in einer leichten Zahnaufhellung bemerkbar. Um ein deutlicheres Aufhellungsergebnis zu erzielen, empfiehlt sich eine Bleachingbehandlung.

Nach der Reinigung werden die Zähne poliert, sodass neue Bakterien schwerer Halt finden und im Anschluss fluoriert, um die Zähne vor Karies zu schützen. Die Behandlung dauert etwa 45 bis 60 Minuten.
Die PZR sollte je nach Grad der Verfärbung oder Stärke der Beläge ein- bis zweimal im Jahr durchgeführt werden. Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Zahnreinigung komplett oder erstatten zumindest einen Anteil, um es Patientinnen und Patienten zu ermöglichen, die PZR in ihre Vorsorgeroutine aufzunehmen.

Ihr Prophylaxe-Team in Rheinfelden freut sich auf Ihren Anruf

Gern erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein individuelles Prophylaxekonzept, um Ihre Zahngesundheit zu erhalten und Ihre Zähne bestmöglich zu versorgen. Möchten Sie einen Termin für die Besprechung Ihrer Individual-Prophylaxe in Rheinfelden vereinbaren? Schreiben Sie uns gern per Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 07623 32 96. Jürgen Schophaus und sein Team freuen sich auf Ihre Anfrage.

Professionelle Zahnreinigung

In der modernen Zahnheilkunde ist bekannt, dass nahezu alle Zahnerkrankungen mit Zahnbelägen vergesellschaftet sind, die Lebensraum einer Vielzahl an Krankheitserregern sind. Die professionelle Zahnreinigung spielt daher die entscheidende Rolle in der Vorbeugung, Behandlung und Erhaltungstherapie der wichtigsten Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen. Sie gehört heutzutage zur Routine bei der regelmäßigen zahnärztlichen Kontrolle.

Individualprophylaxe bei Kindern

Diese Art der Vorsoge bei Kindern umfasst das Anfärben von Belägen, das Erstellen eines Mundhygienestatus (für spätere Vergleiche), die Unterrichtung in der korrekten Zahnpflege und die anschließende Fluoridierung der Zähne.

Individualprophylaxe bei Erwachsenen

Diese Art der Vorsoge bei Erwachsenen umfasst das Anfärben von Belägen, das Erstellen eines Mundhygienestatus (für spätere Vergleiche), die Unterrichtung in der korrekten Zahnpflege und die anschließende Fluoridierung der Zähne.

Medikamententrägerschienen

Medikamententrägerschienen sind leichte flexible Kunststoffschienen, die man zu Hause regelmäßig über die Zähne stecken kann. Die Schienen können mit verschiedenen Medikamenten befüllt werden, die dann über einen gewissen Zeitraum einwirken. Dies dient in erster Linie der Kariesprophylaxe bei Risikogruppen, kann aber auch in anderen Bereichen eingesetzt werden.